Zum Inhalt springen

18. April 2020: Orga als Video-Konferenz

Am 16. April 2020 fand mitten in der Coronazeit die erste Video-Konferenz der parteioffenen Vorstandssitzung (Orga) auf der Plattform "Zoom" mit acht Teilnehmenden sehr erfolgreich statt.

Nach der Begrüßung durch Michael Sandow haben wir uns untereinander kurz berichtet, wie es uns momentan geht und wie wir mit den veränderten Bedingungen beruflich und im Alltag zurecht kommen. Alle haben sich individuell gut auf die neue Situation eingestellt. Wünsche, einen auch politischen Austausch zu ermöglichen, sind intensiv vorhanden.

Wir stellen uns vor, einen für Mitglieder und Gäste offenen Bereich zu schaffen (manche würden hier auch von einem neuen "Format" spechen).

Als Vorschlag wurde eine Art Stammtisch - vielleicht auch Vi-Ko mit Zoom - diskutiert.

Weiter wurde darüber gesprochen, in welcher Weise auch Mitglieder, die nur per Post oder Telefon zu erreichen sind, einbezogen werden können. Es wurde beschlossen, dass einzelne Vorstandsmitglieder die telefonisch erreichbaren Mitglieder anrufen, um ihre Wünsche und Anregungen zu erfahren.

Alle haben sich sehr darüber gefreut, dass durch unser Mitglied im Stadtverbandsvorstand, Nikolai, zusammen mit der SPD-Fraktion im Stadtrat, Angelo Alter, eine Initiative zum Schutz kleiner und mittelgroßer Sportvereine in Stadtgebiet entwickelt und im Rat vorgeschlagen wurde.

Aufgrund der sehr guten Erfahrung mit diesem "Medium" haben wir vereinbart, auch die nächste Orga als Vi-Ko durchzuführen.


Vorherige Meldung: Brief des OV an Svenja Schulze

Nächste Meldung: Zur Vorstandssitzung (Orga) am 14.05.2020

Alle Meldungen