Zum Inhalt springen

20. September 2021: Neue Fahrradwege im innerstädtischen Bereich

Berlin zeigt, wovor wir in Hannover noch zurückschrecken: Parkplätze in Fahrradwege wandeln!
Aktuelle Beispiele aus Berlin-Kreuzberg.

Die Diskussion über Velorouten läuft derzeit auf vorsichtigen Pfaden. Für die Veloroute 3 in unserem Stadtteil sind alternative Routen über den Volgersweg und die Lärchenstraße oder die Friesenstraße und die Yorckstraße im Gespräch. Für beide Varianten ist der Wegfall von Parkplätzen erforderlich oder (Friesenstraße) möglich.

Dass es in anderen Städten schon Entscheidungen gibt, sollen die folgenden Bilder deutlich machen.

Hier am Beispiel der Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg, die zur Einbahnstraße wurde!

Auch der Fahrradverkehr richtet sich nach der Straßenverkehrsordnung.

Die folgenden Bilder zeigen, dass auch die Parkplätze einer ganzen Straßenseite entfallen können. Hier im Verlauf der Möckernstraße (B.-Kreuzberg) entlang des Gleisdreieckparks.

Oder am Halleschen Ufer (B 96) wird ein Fahrstreifen zum Radweg!

Hannover wird seine Verzagtheit aufgeben müssen!

Vorherige Meldung: Kandidat*innen des OV Oststadt-Zoo gewählt

Alle Meldungen